Ziel des Projekts = die Suche nach Informationen über Soldaten und Offiziere der Weltkriege.

Besondere Aufmerksamkeit Militär-Gefangene in Russland 1 und 2 Weltkriege.

Forschung und Archivalien (Zeitraum von 1914 bis 1925 Jahren) zu den Themen:

Kriegsgefangene Block der Mittelmächte (Deutschland, österreich-Ungarn, osmanische Reich, Bulgarien);
Internierten Bürger Dreibund;
Vertriebenen europäischen Ländern.

 

1 in den Such Warteschlange regionale Archive:

Novosibirsk (Novo-Nikolaevsk 1914-1925) Test

Omsk, Krasnojarsk, Irkutsk, Tschita, Wladiwostok

Ulan-Ude (Werchneudinsk 1914-1925)

 

Fundraising für die Entwicklung des Projekts auf der Crowdfunding -Website.

Ab Juni 2016 für einen Zeitraum von 35 Tagen.

https://www.indiegogo.com/project/preview/c6118387

Wenn dies gelingt, erhalten die Phase-1-Fundraising = volle regionale Archiv zu diesem Thema.

(70 000 Dokumente ins Deutsche übersetzt, Veröffentlichung online, den symbolischen Preis für den Zugang, etc.)

Im Falle des Scheiterns = Projekt wird als nutzlos für den Verbraucher geschlossen werden. 

 

Fotos von Archivalien für Transport, Unterkunft, Tod, Arbeit und Privatleben von Kriegsgefangenen der Deutschen, die Österreicher in Sibirien 1914-1924

Gefangene der Deutschen und Österreicher in Sibirien

Arbeiten und Aufsätze zum Thema Gefangene der Deutschen und Österreicher in russischer Gefangenschaft (Google automatische Übersetzung) zu finden